Willkommen auf der Autorenseite

von A.R. Klier.

 

Hier findet ihr alles Wissenswerte rund um ihre Bücher, neue Projekte und vieles mehr.

 

Viel Spaß beim Stöbern!



Leserunde auf LOVELYBOOKS zu Folgefehler

Die Bewerbungsphase läuft!

 

Bis 8.4. kannst du dich für eines von 10 E-Books von Folgefehler im Wunschformat bewerben. Hier gehts direkt zur Leserunde.

 

Anschließend ist die Diskussion über den Text rund um Niklas Thorsen und Frederik Hendriksson eröffnet. Stellt Fragen, diskutiert die Handlung, spinnt den Faden weiter.

Natürlich können auch alle mitmachen, die Folgefehler schon mal gelesen haben oder sich lieber eine Printausgabe bestellen wollen.

 

Ich freue mich über jeden, der mitmacht und bin schon sehr auf den Austausch gespannt!


Exklusive Informationen ab sofort auch per E-Mail

Es ist so weit: meine E-Mail-Liste ist fertig!!!

Ab sofort werde ich einmal im Monat eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen verschicken, es geht aber auch um Hintergründe zu meinen Fehlern und der Möglichkeit für euch, mitzureden.

Also, gleich links gehts zur Anmeldung - ich freue mich auf dich!


Homepage-Update

Die Kategorie Berichte und Interviews ist wieder online - in neuem Gesicht und deutlich strukturierter und ergänzt um einige spannende Interviews und Blogvorstellungen. Auch im Bereich Veröffentlichungen gab es kleinere Ergänzungen - da wird sich in den nächsten Tagen auch noch mal was tun. Viel Spaß beim Stöbern!


Top News: Neuer Medizinkrimi Kunstfehler erschienen!

 

Kunstfehler - die Fortsetzung von Folgefehler

 

Ein Jahr nach dem großen Transplantationsskandal kehrt Unfallchirurg Niklas Thorsen zurück in die Uniklinik und muss feststellen, dass sich nicht alles zum Guten verändert hat.

Gleich sein erster Fall nach Folgefehler lässt ihn nicht mehr los und schon bald wird Niklas selbst zum Angeklagten: ist ihm im Stress zwischen privaten Problemen, Erinnerungen an das Zeugenschutzprogramm und der Eingewöhnung in den Arbeitsalltag etwa ein Kunstfehler unterlaufen?

 

erschienen am 19.03.2018

- signierte Printexemplare direkt bei der Autorin erhältlich